Tischtennis Archiv

TT Vereinsmeisterschaften 2016

VM16 04Am 27.08.2016 fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung des Bovender SV statt. Bei sonnigen Außentemperaturen von 35 ° C im Schatten haben sich dennoch 21 Spieler in der Turnhalle der Grundschule eingefunden. Nach 6 schweißtreibenden Stunden waren alle Sieger in allen Spielklassen ermittelt.

Weiterlesen

TT: BSV mit erstem Meisterschafts-Matchball in Wolfsburg

tt racket funAm kommenden Samstag hat die erste Herrenmannschaft des BSV die einmalige Chance, die vorzeitige Meisterschaft in der Landesliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga zu realisieren. Dass dieses Unterfangen jedoch alles andere als leicht wird, ist im Kreise des Bovender Sextetts jedem bewusst – nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Plesseländler durch einige Verletzungen einer langen Saison erst kurzfristig entscheiden werden können, mit welcher Aufstellung man das schwere Spiel gegen die Tischtennisfreunde Wolfsburg antreten werden kann.

Weiterlesen

Gute Leistung beim Tabellenführer reicht nicht zum Punktgewinn

Seelze eine Nummer zu groß

BSV TT Grafik 200© Daniel Argut · Am vergangenen Samstag hat die 1. Herrenmannschaft des BSV nach sehr gutem Start die Überlegenheit des Tabellenführers aus Seelze bei Hannover anerkennen müssen. Besonders im Mittelteil des Spiels gingen einige Einzel außerordentlich unglücklich im Entscheidungssatz verloren, sodass den tapfer kämpfenden Schwarz-Gelben eine Sensation beim Favoriten verwehrt blieb.

Die zwischenzeitliche Krise im Doppel scheint derweil überwunden, da man gegen den Tabellenführer gleich zweimal in dieser Disziplin punkten konnte. Lediglich Chrissi Wenzel und Frank Fischer unterlagen, durchaus knapp, im Dreierdoppel gegen Fiedler/Hansen. Leider folgte postwendend der Ausgleich – Nils Hollung fand zu keinem Zeitpunkt ein Rezept gegen das außergewöhnlich sichere Halbdistanzspiel des Seelzer Einsers Wassermann. Da Nils darüber hinaus gesundheitlich etwas angeschlagen war, fehlte ihm auch körperlich sichtlich etwas die Frische.

Weiterlesen

TT Herren sichern sich die Meisterschaft in der BOL

BOL 15 16 AbschlusstabelleIn den letzten beiden Saisonspielen schaffte die 1. Herrenmannschaft der TT-Abteilung die Meisterschaft der Bezirksoberliga und den damit verbundenen direkten Aufstieg in die Landesliga. Zunächst gab es am Freitagabend ein klares 9:2 gegen Torpedo Göttingen, so dass der Titel bereits vor dem letzten Spiel am Samstag bei der SG Rhume, welches mit 9:5 gewonnen wurde, feststand.

Weiterlesen

TT-Herren sind weiter auf Kurs und endlich Tabellenführer!

Freitag (23.März) um 20 Uhr geht's zum Lokalderby bei Torpedo Göttingen II

H1 180318Ausgesprochen gut war die Stimmung bei der ersten Tischtennisherren des BSV am Sonntag. So war es mit weniger Aufwand als prognostiziert möglich, die ersehnten vier Zähler am Wochenende einzufahren. Bereits am frühen Morgen des Spielsamstags sickerte die Nachricht des Kapitäns Malte Bährens durch, dass der Gast aus Broitzem aufgrund diverser Krankheitsfälle nicht nach Bovenden anreisen werde, was dem BSV einen kampflosen Sieg gegen das Tabellenschlusslicht bescherte. Gut erholt trat man also am Sonntag bei eisigem Wetter die Fahrt Richtung Peine an, um bei Arminia Vechelde weitere Punkte auf dem Weg zur Tabellenführung zu erlangen. Dass dies nicht einfach werden würde, war im Vorfeld klar, da Vechelde eine jederzeit gefährliche Truppe aufbieten kann.

Weiterlesen

TT: Superleistung beim Heimsieg gegen Arminia Hannover

Niederlage in Braunschweig fällt zu hoch aus

H1 20181117© Daniel Argut · Vor Wochenfrist gab es für unsere gegen den Abstieg kämpfende erste Herren eine deutliche Niederlage beim Spitzenteam des RSV Braunschweig. Zum ungewohnt späten Spielbeginn am Sonntag um 15 Uhr hatte der Mannschaftsbus in der unmittelbaren Braunschweiger Innenstadt glücklicherweise einen Platz gefunden. Trotz ausreichend Zeit zum Einspielen konnte jedoch einmal mehr kein Sieg in den Doppeln verbucht werden. Etwas Hoffnung keimte auf, als Nils Hollung seinen Gegner Baum, einen der besten Spieler der Staffel, besiegen konnte. Leider währte dieses Zwischenhoch nicht lange, denn bereits Nummer eins Daniel Argut fand im Anschluss kein Mittel gegen den unberechenbaren Anti seines Gegenübers Dittmann und unterlag in fünf Sätzen.

Insgesamt war an diesem Tag das Glück bzw. die Nervenstärke in knappen Spielsituationen deutlich auf Seiten des Gastgebers. Gleich fünf Partien gingen in den Entscheidungssatz und endeten für den BSV erfolglos - zwei Doppel, beide Einzel Daniel Arguts sowie Frank Fischers starkes Spiel gegen Becovic. Mit dieser mageren Ausbeute bei knappen Partien gab es folgerichtig eine deftige Niederlage zu verzeichnen, die mit 9:1 allerdings deutlich zu hoch ausfiel. Ein nicht namentlich genannter Bovender Zuschauer attestierte der Mannschaft, wohl auch berechtigterweise, trotz der Klatsche eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zu den desolaten Auftritten in der Fremde gegen Salzgitter und Gifhorn.

Weiterlesen

TT: 1. Herren besiegt Jembke nach Herzschlagfinale

Tabellenführung und Aufstieg greifbar nahe - Am Wochenende muss nachgelegt werden

H1 180310 1Am vergangenen Samstag hat die 1. Herren im Abendspiel einen begeisternden Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Jembke gefeiert. Dies ist umso bemerkenswerter, da sich Frank Fischer an Position zwei im Vorfeld krankheitsbedingt abgemeldet hatte, was den BSV in eine klare Außenseiterposition brachte. Nach langen Diskussionen entschied man sich, im Doppel den aktuell bärenstarken Abwehrspieler Reinhard Köneke aufzubieten, der in der Vergangenheit bereits mit Christian Wenzel gemeinsam angetreten war. Im Einzel beschloss man hingegen, den ebenfalls formstarken „Heidi“ Strowasiewicz einzusetzen, seines Zeichens Spitzenmann der zweiten Herren in der Bezirksoberliga.

Beides sollte sich im Nachhinein als richtig herauskristallisieren. So erspielte unser Heimteam vor sich stetig füllenden Zuschauerbänken eine erste Führung nach den Doppeln, wobei besonders das eben angesprochene neu formierte Duo Wenzel/Köneke ein ganz tolles Spiel machte und im Dreierdoppel gegen Pinchuk und Plinta ganz souverän die Oberhand behielt. Im oberen Paarkreuz legte Nummer eins Daniel Argut gegen den aus der Halbdistanz agierenden Schröder nach, wohingegen Steffen Neumann zwar durchaus stark gegen Ukraineimport Nemtsow mithielt, letztlich aber ohne echte Siegchance blieb.

Weiterlesen

Tischtennis-Minimeisterschaften

Tischtennisplatte kleinWer Lust hat, einmal in lockerer Turnieratmosphäre einen Tischtennisschläger zu bewegen, ist herzlich zu den Minimeisterschaften am Sonntag, 17. Januar in die Sporthalle der Grundschule Bovenden eingeladen. Das Einspielen beginnt um 9 Uhr, eine Stunde später startet dann das Turnier.

Alle 6-12-jährigen, die noch in keiner Mannschaft gespielt haben, sind startberechtigt. Es wird nach Geschlecht und nach Altersgruppen getrennt gespielt. Wer keinen Tischtennisschläger hat, kann sich einen ausleihen.

Kommt einfach mal vorbei und probiert diese tolle Sportart aus - natürlich gibt es Pokale und Urkunden zu gewinnen. Wir freuen uns auf euch!

TT-Samstagskracher: BSV I - SV Jembke

Einladung zum ersten Entscheidungsspiel am 10.03.2018 um 18:30 Uhr gegen das Team der Stunde

!!! Aufstiegsspiel der dritten Herren bereits um 14 Uhr !!!

BSV TT Grafik 200Wie soll man in der Einleitung der Vorschau dieses Tischtenniswochenendes Floskeln und Phrasen wie „Vier-Punkte-Spiel“ oder „Spiel der Spiele“ vermeiden, wenn all dies doch so zutreffend ist? Somit sei nun in der Folge der Schwerpunkt auf die herzliche Einladung, uns am Wochenende anzufeuern, gesetzt – in der Hoffnung, dass alle Tischtennisinteressierten in und um Bovenden mit Rassel, Trommel, Kind, Hund und Katze zum Südring pilgern und die Hölle losbrechen lassen, wenn einer unserer Jungs in gelb einen Punkt erzielt.

Genau so eine Atmosphäre wünscht sich die Mannschaft um Kapitän Malte Bährens, wenn sich am Samstag um halb sieben die sympathische Mannschaft aus Jembke bei Wolfsburg zum Spitzenspiel um den Aufstieg in der Turnhalle der Grundschule am Sonnenberg vorstellen wird. Nach einem ungefährdeten Auswärtssieg in Dassel vor drei Wochen konnte die 1. Herren staunend zusehen, wie sich die Konkurrenz aus Salzgitter und Wolfsburg die eine oder andere Blöße gab und sich die Tabellensituation erheblich zu Gunsten des BSV verbessert hat. Mit freudiger Fassungslosigkeit wurde diese Entwicklung zur Kenntnis genommen, da man im Grunde mit der Niederlage in Rhume auch nicht unbedingt einen perfekten Start in die Rückrunde erwischt hatte. Ohne eigenes Zutun am TT-Tisch ergibt sich nun plötzlich die Möglichkeit, ganze drei Zähler (bei Betrachtung der Minuspunkte) zwischen sich und den ersten Verfolger zu bringen.

Weiterlesen

TT: Bezirksmeisterin aus Bovenden - Denise Husung!

Leif Rogge überrascht bei den Jüngsten

BIM2018SchiA SiegerDie Bezirksmeisterschaften der Jugend und Schüler fanden in diesem Jahr erneut in Göttingen statt. Mit zwei Teilnehmern konnte sich der Bovender SV qualifizieren. Während Denise Husung bei der weiblichen Jugend und den A-Schülerinnen (als selbst noch B-Schülerin) als Mitfavoriten in die Meisterschaft einstieg, so war es für den 8 Jahre alten Leif Rogge, der erst seit einem Jahr Tischtennis spielt, seine erste Veranstaltung auf Bezirksebene bei den 10-jährigen und jünger.

Denise wurde ihrer Favoritenrolle an beiden Tagen gerecht: Während sie am Samstag erst im Finale von der Oberligaspielerin Sophie Hajok gestoppt werden konnte, so holte Sie am Sonntag bei den A-Schülerinnen den Titel im Einzel wie auch im Doppel nach Bovenden. Da Denise zur Rückrunde zum Post SV Mühlhausen wechselt und dementsprechend den Tischtennis-Verband Niedersachsen verlässt, wird sie nicht bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften auflaufen. Wir wünschen Denise alles Gute für Ihren zukünftigen Weg nach oben!

Weiterlesen


Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!