Zwei Bovender in Basketball-Landesauswahl

Gerrit Kruse und Philipp Hadenfeldt sind dabei: die beiden Bovender Jungs haben sich erfolgreich für die Landesauswahlmannschaft des Niedersächsischen Basketball-Verbandes qualifiziert.
Zum ersten Mal veranstaltete der NBV sein Herbstcamp in Bovenden, einem abschließenden Sichtungslehrgang des Jahrganges'99.
Nachdem bereits zu Beginn des Jahres beim Landesjugendtreffen in Quakenbrück eine Vorauswahl der 80 talentiertesten Nachwuchsspieler getroffen wurde, mussten sich die beiden Bovender noch drei weiteren Sichtungslehrgängen unterziehen.
Knapp 40 Spieler aus ganz Niedersachsen, darunter auch BSV-Spieler Gregor Raddatz, nahmen schließlich am vergangenen Wochenende am Herbstcamp teil, das von NBV-Landestrainer Karl-Heinz Röben und einem 5-köpfigen Trainerteam geleitet wurde. Neben den sehr guten athletischen Voraussetzungen, zeigten die beiden Jungs eine hohe Motivation und sehr gute technische Grundlagen, was ihnen schließlich das Ticket in den 14-köpfigen Landeskader sicherte.
Für zwei Jahre stehen nun für die Bovender Nachwuchsdribbler regelmäßige Lehrgänge, Camps und Turniere gegen andere Auswahlmannschaften auf dem Programm. Im Herbst 2013 haben sie dann die Möglichkeit, in das U16-Nationalteam zu kommen.
 
Begonnen hatte das Herbstcamp in Bovenden bereits am Mittwoch mit einem ersten Sichtungslehrgang des Jahrganges 2000. Drei Tage zeigten rund 65 niedersächsische Nachwuschsbasketballer ihr Können. Mit am Start auch zwei Bovender: Moritz Barner und Tobias Perkovic, beide eigentlich noch ein Jahr zu jung, aber mit großem Ehrgeiz und Talent behaftet.
NBV-Landestrainer Karl-Heinz Röben zeigte sich begeistert über den tollen Verlauf des 5-tägigen Herbstcamps. In seiner abschließenden Rede lobte er nicht nur den großen Einsatz der vielen fleißigen Helfer im Hintergrund. Dies ermöglichte es seinen Trainern, sich auf ihre eigentliche Arbeit zu konzentrieren. Darüber hinaus zeigte sich Röben nachhaltig beeindruckt über die hervorragenden Bovender Sportstätten. Eine zukünftige, regelmäßige Zusammenarbeit zwischen NBV und dem BSV stellte er in Aussicht.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!