Tischtennis

Abt Foto 2009Herzlich Willkommen bei der Tischtennisabteilung im Bovender SV!

Auf den folgenden Seiten findet ihr Infos zu unseren Mannschaften, aktuelle Infos und einen Rückblick auf mehr als 50 Jahre Tischtennis in Bovenden!

Ansprechpartner & Kontakt:

Abteilungsleiter: Martin Köneke
Tel. 0551/8208666 od. 0175/5955454, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendwart: Arne Beck (Ansprechpartner für alle Fragen rund um's Schüler- & Jugendtraining)
Tel. 01575/4428740, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Kontakt-Emailadresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten:

Freizeitgruppe Damen/Herren: Montag  19.30 – 21.30 Uhr  Turnhalle Grundschule

Anfänger Schüler: Dienstag  15.30 - 17.00 Uhr  Turnhalle Grundschule

Schüler-/ Jugendmannschaft: Mittwoch  18.15 – 19.45 Uhr  Turnhalle Grundschule

Mannschaft Herren: Mittwoch  19.45 – 21.30 Uhr  Turnhalle Grundschule

Anfänger Schüler I: Freitag  17.00 – 18.30 Uhr  Turnhalle Grundschule

Fortgeschrittene: Freitag  17.00 – 19.00 Uhr  Turnhalle Grundschule

Mannschaft Herren: Freitag  19.00 – 21.30 Uhr  Turnhalle Grundschule

TT: Saisionauftakt in der Verbandsliga gegen Heiligenrode

Erste Herren am Samstag um 16 Uhr direkt gefordert gegen einen vermeintlichen Konkurrenten im Abstiegskampf

H1 20180919Daniel Argut - Gut gerüstet für die Herkulesaufgabe „Klassenerhalt in der Verbandsliga“ geht die erste Herren des BSV am Samstag in ihr Auftaktspiel gegen den Gast aus Heiligenrode. Bereits vor drei Wochen hatte man sich gleich für ein komplettes Wochenende zusammengefunden, um in Einbeck ein Trainingslager zu absolvieren. Die Mannschaft ist sich bewusst, dass man nur mit außergewöhnlichem Trainingsfleiß eine Chance in der neuen Liga haben wird, die doch einen großen Sprung im Vergleich mit der letzten Saison in der Landesliga Braunschweig darstellt. Darüber hinaus hat sich die Abteilung Tischtennis entschieden, bereits in dieser Saison auf die neuen Plastikbälle umzusteigen, die die zuvor verwendeten Kugeln aus Zelluloid in der Zukunft ersetzen werden. Damit geht allerdings auch eine Gewöhnungszeit einher, da die neuen Spielgeräte gänzlich andere Flugeigenschaften aufweisen und alle Akteure ihr Spiel entsprechend umstellen müssen.

Mannschaftlich ist man definitiv im absolvierten Trainingslager bereits zusammengerückt und auch die Integration unseres Neuzugangs von Torpedo Göttingen, Nils Hollung (2.v.r.), ist bereits vollumfänglich gelungen. Alle BSV-Zuschauer können sich auf einen ganz starken Akteur freuen, der mit außergewöhnlichem Ballgefühl gesegnet ist und im oberen Paarkreuz auf Punktejagd gehen wird.

Weiterlesen

TT: Saisonabschluss & Meisterfeier der Ersten

Sportliches Highlight zum Abschluss - Meister vs. Vize - im Anschluss Hallenparty mit Speis & Trank!!

H1 180407Nachdem vor Wochenfrist die erste Herren des BSV in Wolfsburg so grandios den ersten Verbandsligaaufstieg seit Jahrzehnten eingetütet hatte, wurde unser schöner Verein lautstark und unter Einbeziehung der begeisterten Anwohner in der Braunschweiger Innenstadt nicht nur empfangen, sondern frenetisch gefeiert, was in den internen Mannschaftsforen auch in Form des Videobeweises zu bestaunen ist. Es kristallisierte sich aber im Laufe der Woche heraus, dass selbst jene Spieler, die auch an den Tresen der Löwenstadt eine herausragende Leistung abgeliefert hatten (im Grunde alle?), vollständig genesen sind, sodass wir unsere treuen Zuschauer und alle, die sich mit uns freuen, an dieser Stelle herzlich einladen möchten, am Samstag um 15:00 Uhr mit uns am Südring den Abschluss dieser grandiosen Spielzeit zu begehen und zu feiern!

Weiterlesen

TT: BSV mit erstem Meisterschafts-Matchball in Wolfsburg

tt racket funAm kommenden Samstag hat die erste Herrenmannschaft des BSV die einmalige Chance, die vorzeitige Meisterschaft in der Landesliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga zu realisieren. Dass dieses Unterfangen jedoch alles andere als leicht wird, ist im Kreise des Bovender Sextetts jedem bewusst – nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Plesseländler durch einige Verletzungen einer langen Saison erst kurzfristig entscheiden werden können, mit welcher Aufstellung man das schwere Spiel gegen die Tischtennisfreunde Wolfsburg antreten werden kann.

Weiterlesen

TT-Herren sind weiter auf Kurs und endlich Tabellenführer!

Freitag (23.März) um 20 Uhr geht's zum Lokalderby bei Torpedo Göttingen II

H1 180318Ausgesprochen gut war die Stimmung bei der ersten Tischtennisherren des BSV am Sonntag. So war es mit weniger Aufwand als prognostiziert möglich, die ersehnten vier Zähler am Wochenende einzufahren. Bereits am frühen Morgen des Spielsamstags sickerte die Nachricht des Kapitäns Malte Bährens durch, dass der Gast aus Broitzem aufgrund diverser Krankheitsfälle nicht nach Bovenden anreisen werde, was dem BSV einen kampflosen Sieg gegen das Tabellenschlusslicht bescherte. Gut erholt trat man also am Sonntag bei eisigem Wetter die Fahrt Richtung Peine an, um bei Arminia Vechelde weitere Punkte auf dem Weg zur Tabellenführung zu erlangen. Dass dies nicht einfach werden würde, war im Vorfeld klar, da Vechelde eine jederzeit gefährliche Truppe aufbieten kann.

Weiterlesen

TT: 1. Herren besiegt Jembke nach Herzschlagfinale

Tabellenführung und Aufstieg greifbar nahe - Am Wochenende muss nachgelegt werden

H1 180310 1Am vergangenen Samstag hat die 1. Herren im Abendspiel einen begeisternden Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Jembke gefeiert. Dies ist umso bemerkenswerter, da sich Frank Fischer an Position zwei im Vorfeld krankheitsbedingt abgemeldet hatte, was den BSV in eine klare Außenseiterposition brachte. Nach langen Diskussionen entschied man sich, im Doppel den aktuell bärenstarken Abwehrspieler Reinhard Köneke aufzubieten, der in der Vergangenheit bereits mit Christian Wenzel gemeinsam angetreten war. Im Einzel beschloss man hingegen, den ebenfalls formstarken „Heidi“ Strowasiewicz einzusetzen, seines Zeichens Spitzenmann der zweiten Herren in der Bezirksoberliga.

Beides sollte sich im Nachhinein als richtig herauskristallisieren. So erspielte unser Heimteam vor sich stetig füllenden Zuschauerbänken eine erste Führung nach den Doppeln, wobei besonders das eben angesprochene neu formierte Duo Wenzel/Köneke ein ganz tolles Spiel machte und im Dreierdoppel gegen Pinchuk und Plinta ganz souverän die Oberhand behielt. Im oberen Paarkreuz legte Nummer eins Daniel Argut gegen den aus der Halbdistanz agierenden Schröder nach, wohingegen Steffen Neumann zwar durchaus stark gegen Ukraineimport Nemtsow mithielt, letztlich aber ohne echte Siegchance blieb.

Weiterlesen

TT-Samstagskracher: BSV I - SV Jembke

Einladung zum ersten Entscheidungsspiel am 10.03.2018 um 18:30 Uhr gegen das Team der Stunde

!!! Aufstiegsspiel der dritten Herren bereits um 14 Uhr !!!

BSV TT Grafik 200Wie soll man in der Einleitung der Vorschau dieses Tischtenniswochenendes Floskeln und Phrasen wie „Vier-Punkte-Spiel“ oder „Spiel der Spiele“ vermeiden, wenn all dies doch so zutreffend ist? Somit sei nun in der Folge der Schwerpunkt auf die herzliche Einladung, uns am Wochenende anzufeuern, gesetzt – in der Hoffnung, dass alle Tischtennisinteressierten in und um Bovenden mit Rassel, Trommel, Kind, Hund und Katze zum Südring pilgern und die Hölle losbrechen lassen, wenn einer unserer Jungs in gelb einen Punkt erzielt.

Genau so eine Atmosphäre wünscht sich die Mannschaft um Kapitän Malte Bährens, wenn sich am Samstag um halb sieben die sympathische Mannschaft aus Jembke bei Wolfsburg zum Spitzenspiel um den Aufstieg in der Turnhalle der Grundschule am Sonnenberg vorstellen wird. Nach einem ungefährdeten Auswärtssieg in Dassel vor drei Wochen konnte die 1. Herren staunend zusehen, wie sich die Konkurrenz aus Salzgitter und Wolfsburg die eine oder andere Blöße gab und sich die Tabellensituation erheblich zu Gunsten des BSV verbessert hat. Mit freudiger Fassungslosigkeit wurde diese Entwicklung zur Kenntnis genommen, da man im Grunde mit der Niederlage in Rhume auch nicht unbedingt einen perfekten Start in die Rückrunde erwischt hatte. Ohne eigenes Zutun am TT-Tisch ergibt sich nun plötzlich die Möglichkeit, ganze drei Zähler (bei Betrachtung der Minuspunkte) zwischen sich und den ersten Verfolger zu bringen.

Weiterlesen

Tischtennis-Freizeitturnier 2018

tt freizeitturnier 2018Zum 10. Mal lädt die Tischtennisabteilung alle Mitglieder des BSV und Bovender Bürger zum Tischtennisturnier für Freizeitspieler ein. Gespielt wird getrennt nach Damen und Herren in 4er-Vorrundengruppen und anschließendem KO-System in der Haupt- bzw. Trostrunde. Den Abschluss bildet ein Doppelturnier, das sich immer großer Beliebtheit erfreut. Titelverteidiger sind Tanja Grimm und Thomas Brandes.

Freitag, den 02.03.2018
Hallenöffnung: 18:30
Beginn: 19:00
Ort: Turnhalle der Grundschule

Nicht spielberechtigt sind alle, die in den letzten 10 Jahren Wettkampftischtennis gespielt haben oder über eine derartige Spielstärke verfügen. Die Teilnahmegebühr für die Preise (Pokale und Sachpreise) und das Begrüßungsschlückchen beträgt 5,- €. Essen und Getränke sind wie in den Vorjahren zu günstigen Preisen erhältlich.

Weiterlesen

TT-Herren wahren Aufstiegschancen

Rückrundenauftakt: Souveräner Heimsieg gegen Neuhaus, Dämpfer im emotionalen Derby in Rhumspringe, Sieg der Moral in Oker

H1 180126 1Weiterhin auf Kurs Richtung Platz eins bzw. Relegationsplatz zwei bleibt die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des BSV trotz eines durchwachsenen Starts in die alles entscheidende Rückrunde. Deren Beginn markierte vor Wochenfrist das Heimspiel gegen die Oberligareserve des SSV Neuhaus aus dem Wolfsburger Land. Der Gast präsentierte sich am Südring in dezimierter Aufstellung, da man auf Nummer zwei Dominik Haag verzichten musste. Dies hatte zur Folge, dass das Sextett um Capitano Malte Bährens seiner Favoritenstellung an diesem Nachmittag von Anfang an gerecht werden konnte. Dennoch ergab sich der akut abstiegsbedrohte SSV Neuhaus keineswegs kampflos – insbesondere Spitzenspieler Arunov hatte einen Traumtag erwischt und besiegte Daniel Argut und Frank Fischer im oberen Paarkreuz nicht zuletzt durch mitunter spektakuläre Rettungsaktionen weit jenseits des Tisches. Die starke Leistung Arunovs sowie der dritte Gegenpunkt, den Ersatzmann Axel Haase zulassen musste, taten dem vorerst souveränen Rückrundenauftakt letztlich allerdings keinen Abbruch. Endergebnis 9:3 für den BSV.

Weiterlesen

  • 1
  • 2