Basketball

BasketballkorbHerzlich Willkommen in unserer Abteilung Basketball!

Basketball ist eine temporeiche Mannschaftssportart, die durch einen vielseitigen Angriff und eine gute Verteidigung ihren Reiz gewinnt. Während die Regeln im Erwachsenenbereich recht komlex sind, gelten vereinfachte Regeln im Minibasketball. Basketball kann von Mädchen und Jungen gleich erfolgreich und sehr gut in gemischten Teams gespielt werden. Es schult die Kondition, den schnellen Antritt, Sprungkraft, Koordination, Konzentration und gutes Teamgefühl.

Wir freuen uns auf Euch!

Wenn ihr Fragen habt, dann wendet euch an unseren Abteilungsleiter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., Tel.: 0551/ 8205434 

Trainingszeiten:

U10 / U12 mixed
Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr  Sport- und Tennishalle
Donnerstag 16:00 – 17:00 Uhr  Sport- und Tennishalle
Herren (Mannschaft) Dienstag 20:00 – 22:00 Uhr  Sport- und Tennishalle
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr Sport- und Tennishalle 
Damen
Freitag  19:00 – 20:00 Uhr  Sport- und Tennishalle
Papasport Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr Grundschulhalle

20220706 Ankuendigung BB CampLiebe BSV-Kids, bei unserem Basketball-Sportcamps kannst du nicht nur diese schnelle Sportart kennenlernen. Es warten auch tolle Überraschungen auf dich, wie eine spannende Bewegungsrallye und eine lustige Schnitzeljagd. Hast du Lust, mitzumachen? Dann melde dich gleich telefonisch an bei Uwe Aderhold unter 0151 4042178. Das Camp wird vom Land und der Sportjugend Niedersachsen gefördert.

 

20220520 BB EM in KölnEin echter Basketball-Kracher wartet auf dich: Für die Europameisterschaft im September haben wir uns ein Kontingent der heiß begehrten Karten gesichert. Wenn du also Lust hast, dabei zu sein, dann nimm schnell mit unserem Basketball-Abteilungsleiter Uwe Aderhold Kontakt auf, Telefon 0151 40421798.

20220216 U12 neue Trikots IIIUnser U12-Basketball-Team um die Coaches Martin Lindemeier und Uwe Aderhold, sowie Assistant Coach Daniel Gibhardt  freuen sich über neue Trikots!

Diese wurden von der Physiotherapie am Feldtor gesponsert. Praxisinhaber Tobias Schnedler ist selbst begeisterter Basketballer bei unseren Papasportlern. Danke, Tobi! 20220216 U12 neue Trikots I

Unsere Youngster freuen sich nun auf die ersten Auftritte auf dem Parkett in neuen Vereinsfarben. Die Gegner aus der Regionsliga können sich warm anziehen.

LET´S GO, BSV- LET`S GO!

BasketballkorbBasketball für Frauen heißt bei uns im BSV: Tabata, Ballhandling und Pilates - das sind typische Elemente unseres Trainings, die uns beweglich und fit halten. Wir sind zwischen 40 und 50 Jahre alt und machen kein klassisches Basketball Training, sondern arbeiten an Dingen, die uns Spaß machen: Wurf, Dribblings, Passen oder machen Übungen aus der funktionellen Gymnastik . Wenn dich diese Mischung neugierig gemacht hat, komm einfach mal vorbei. Wir trainieren immer freitags von 19-20 Uhr in der Sport- und Tennishalle.

1. Herren Heimspiel 2021 11Nach einer schwierigen Off-Season in der den BSV-Coaches nur selten alle Spieler zur Verfügung standen und die Mannschaft nur eins der drei Vorbereitungsspiele gewinnen konnte, ging es für das Team von Coach R und Coach M im Eröffnungsspiel auswärts gegen das Team aus Weende. Also direkt ein echtes Derby!

Das Team aus Bovenden ist in diesem Jahr auf allen Positionen so stark besetzt wie selten zuvor. Daher war das Ziel vor der Saison klar: oberes Tabellendrittel.

In Weende konnte der Coaches-Staff auf fast alle Spieler zurückgreifen. Lediglich auf Veteran Fabian mussten sie verzichten. Mit JB, Ben, Captain Lasse, Michel & Pyu wurde die Partie eröffnet. Im Gegensatz zu den letzten Jahren spielt der BSV zum Großteil eine Mann-Mann-Defense. Dies zeigte direkt Wirkung. Gegen eine unsortierte Truppe aus Weende zog die Mannschaft direkt im ersten Viertel davon. Der BSV fand vorne über die großen Positionen direkt einen guten Rhythmus während sie hinten stark „hustleten“. Auch die Bankspieler Andre, Jasper, Mufasa, Melvin und Ole konnten das Energielevel direkt halten und die Jungs zog weiter davon.

Anfang des 2. Viertels schlichen sich dann einige Unkonzentriertheiten ein, was den Gegner unnötig ins Spiel brachte. Nach einer Auszeit und einem Wachrüttler der BSV-Coaches konnten die Spieler auf dem Platz wieder für klarere Verhältnisse sorgen. Zu erwähnen ist der starke BSV-Auswärtssupport: Mehr als doppelt so viele Zuschauer sahen in der zweiten Halbzeit eine starke Vorstellung des BSV-Teams, das immer wieder mit gutem Passing zu einfachen Abschlüssen kam. Mit etwas mehr Wurfglück hätten auch die 100 Punkte fallen können. Am Ende stand ein 88:66 Auswärtserfolg auf der Anzeigentafel, bei dem im letzten Viertel sogar Coach M noch einige Minuten sehen durfte. Über dessen Effektivität hier durchaus diskutiert werden darf. Einziger Wermutstropfen war an diesem Tag die Verletzung von Starting Point Guard JB. Gute Besserung!