Fußball Jugend Archiv

2. Platz in der 1. KK B Staffel 13

Mannschaftsfoto 2016Heute fand in Hilkerode das "kleine Finale" um den 2. Platz in der 1. Kreisklasse B Staffel 13 statt. Nachdem das Rennen um den 1. Platz durch die Übermacht der zweiten Mannschaft der SVG Göttingen bereits nach dem 4. Spieltag mit vier Siegen und 52:2 Toren!!!! klar entschieden war, wurde es um Platz 2 noch richtig spannend. Denn die zweite Mannschaft des BSV und die erste Mannschaft des SV Rotenberg gingen Punktgleich und mit jeweils 19:13 Toren und somit einem gemeinsamend Tabellnplatz zwei in die letzte Partie der Serie. Beide Teams schenkten sich nichts, so ging der SV Rotenberg unter Coach Serdal Dräger in der ersten Hälfte zunächst in Führung. der BSV konnte durch ein Tor von Josef Hobrecht jedoch kurz danach ausgleichen. Ein Lattentreffer hätte kurz vor der Pause fast die Fühurng gebracht, das Glück meinte es aber nicht gut mit den Löwen. So ging es nach 20 Minuten beim Stand von 1:1 in die Kabine. Kurz nach Wiederanpfiff ging der SV Rotenberg dann erneut mit 2:1 in Führung. Doch diese währte nicht lange, denn Samir Saciri glich kurz darauf mit einem wunderschönen Schuss aus spitzem Winkel ins kurze Eck aus. Nach einem schönen Ballgewinn im Mittelfeld durch Morris Pioch war die Möglicheit da in Überzahl nach Vorn zu spielen und in Führung zu gehen. Statt dessen ging der Ball direkt wieder verloren und plötzlich steht es 3:2 für den Gastgeber. Wer glaubt, dass die Schwarzgelben sich davon beeindrucken ließen irrt, denn Yannick Holz gelingt 3 Minuten vor Abfiff erneut der Ausgleich. Die letzten drei Minuten spielen beide Teams auf Sieg und die Führung des BSV wird nur durch einen erneuten Alu-Treffer von Oscar Wenzel verhindert. Nach 40 Minuten beim Stand von 3:3 pfeifft der Schiedsrichter, der übrigens einen sehr guten Job gemacht hat, die Partie ab. Die Trainer einigen sich darauf, auf ein 9-Meter-Schießen zu verzichten, und sich den zweiten Platz in der Tabelle zu teilen, was ganz im Sinne der Kinder ist, die sich alle über das Endergebnis freuen. So geht das Spiel zuende, wie die gesamte Saison gelaufen ist, denn diese Teams sind absolut auf Augenhöhe, abgesehen davon, dass bis auf drei Spieler des SV Rotenberg kommende Saison in der E-Jugend spielen werden, während 10 Spieler der F2 des BSV kommende Saison noch in der F-Jugend verbleiben. Da kommt was großes auf uns zu.

Ich danke der Mannschaft, meinen Co und Co-Co-Trainern Dominc und Andi, den Eltern sowie den verantwortlichen des BSV, die alles möglich machen, um uns eine gute Trainings- Wettkampfumgebung zur Verfügung zu stellen. Vor allem aber danke ich meiner Familie, die immer viel Verständnis für mein sehr zeitaufwändiges Amt als Jugendtrainer aufbringt.

Josef, Pepe, Brian und Tom wünsche ich viel Erfolg in der E-Jugend! Es hat mir viel Spaß gemacht mit euch zu trainieren!


Ich freue mich auf die Saison 2016/17 mit den "2008ern".


KUM ;-)

 

 

 

Testspiel gegen JSG Nörten Hardenberg am 7.4.2016

Am 7.4.2016 absovierte die F2 das erste Testspiel der Rückrunde gegen die JSG Nörten Hardenberg. Nachdem der BSV in den ersten 20 Minuten klar domierte und mit 2:0 in Führung ging verteidigte die JSG in der zweiten Hälfte besser und auch nach vorne taten sich zunehmend Lücken in der BSV Abwehr auf. So glich die JSG kurz nach der Pause aus und ging dann 3:2 in Führung. Ab da verlief das Spiel ausgeglichen und der BSV glich erneut auf 3:3 aus. Nörten ging erneut mit 4:3 in Führung und Bovenden zog mit einem wunderschönen Spielzug von Leon auf Samir auf 4:4 gleich. Am Ende siegte Nörten durch ein wunderschönes Tor aus 25 Metern. Der Ball kam hoch rein und senkte sich für den Torhüter unhaltbar direkt unter der Latte ins Netz. So endete das Spiel knapp 5:4 für die Gäste aus Nörten. Wir bedanken uns für das schöne Spiel! Jungs, ihr habt das Toll gemacht!

Dritter Platz in der Punktrunde der HKM 2015/16

Unsere F2 hat in der Trostrunde der HKM nach zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Remis den dritten Platz belegt. Als Ausrichter war das Turnier für uns ein voller Erfolg. Mein Dank gilt nochmals allen fleißigen Helfern. Vor allem denen, die so viel Standfestigkeit bewiesen haben, dass sie auch beim D-Jugend Turnier im Anschluss noch geholfen haben. Gleichzeitig gratulieren wir der F1 zum Gewinn des HKM Titels!

F2 Trainingszeiten nach den Osterferien

Offiziell treffen wir uns am 5.4. zum ersten Mal im Jahr 2016 auf dem Kleinfeld, bzw. dem Kunstrasen.

Die Zeiten sind wie folgt geplant:

Di. 16:30-18:00 Uhr

Do. 16:30-18:00 Uhr

Da die beiden Plätze zur gleichen Zeit mit der F1, der F2 und der G-Jugend belegt sind, müssen wir uns vor Ort über die Aufteilung gedanken machen und ggf. die Zeiten noch etwas schieben. Der Platz sollte reichen. Inoffiziell starten wir am morgigen Donnerstag, den 31.3. mit einem lockeren Kick auf dem Kleinfeld.

Neuer Sponsor für die F2

Die IngenieuRuecken undPartner frontr Gesellschaften Rücken und Partner aus Meppen sind neuer Sponsor der F2. Jetzt können wir gut gekleidet in die Trostrunde der Hallenkreismeisterschaft starten. Wir bedanken uns für die Unterstützung! Großer Dank gilt auch Sandra H., die sich um die Beschaffung, die Anproben und das Organisieren des Sponsorings gekümmert hat!

Punktrunde F2-Jugend bei den Hallenkreismeisterschaften in Bovenden

Am 27.02.2016 findet in der IGS-Halle in Bovenden die Punktrunde der Hallenkreismeisterschaften der F-Jugend statt. Wir als Ausrichter erwarten folgende Gäste:

  • JSG Lenglern/Harste
  • SC Eichsfeld 2
  • SV Rotenberg
  • JFV Eichsfeld 2
  • SCW Göttingen 2

Der Kader steht, bis auf einen Platz der durch den Weggang eines Spielers frei wurde, fest. Teilnehmen dürfen alle, die auch in der Vorrunde im Kader waren. Dies sind:

Stian, Janke, Morris, Hannes, Tom, Nils, Yannick, Leon und Brian


Ich hoffe, alle können teilnehmen. Den letzten Platz werde ich entsprechend nachbesetzen.

Beginn ist um 9:30 Uhr. Das letzte Spiel beginnt um 12:32 Uhr. Über Hilfe beim Aufbau und beim Catering seitens der Elternschaft würde ich mich sehr freuen.

Den Spielplan gibt es hier: Spielplan

Die F2 beim Freundschaftsturnier am 19.12.2015 in Bovenden

Am 19.12.2015 fand das erste F-Jugend Hallen-Turnier in der IGS-Halle am Wurzelbruchweg in Bovenden statt. Auch die F2 war vom Organisator Octavio Klähn eingeladen worden. Trotz der altersmäßigen Überlegenheit der gegnerischen Mannschaften - es waren fast ausschließlich 2007er Jahrgänge am Start - konnte die F2 zumindest das Spiel gegen die JSG Uslar-Solling mit 2:1 für sich entscheiden. Somit war der vorletzte Vorrunden-Tabellenplatz gesichert. Die Spiele gegen die JFV West I (0:7), SC Hainberg I (5:2) und SVG Göttingen 07 I (0:8) gingen erwartungsgemäß nicht so gut für uns aus. Die Jungs haben es mit Fassung getragen und nachdem jeder Teilnehmer bei der Zwischen-Siegerehrung eine Medaille um den Hals gehängt bekam, hellten sich auch die etwas getrübten Gesichter wieder auf.

 Mannschaftsfoto 2015 12

 hintere Reihe von links nach rechts: Kai Uwe Mather, Janke, Luca, Pepe, Leon, Brian, Samir, Hannes

vordere Reihe von links nach rechts: Stian, Yannick, Janosch, Josef

F-Jugend gewinnt die HKM 2016

BSV-F1-Jun HKM2016Hätten die Eltern der Bovender F-Junioren vor knapp 20 Monaten auf den Hainberger Zietenterrassen ein Trinkspiel veranstaltet, bei dem nach jedem Gegentor ihres Nachwuchses - ganz altersgerecht - ein Glas Erdbeermilch zu verzehren gewesen wäre, würden die Erinnerungen an den Karrierestart der neuen BSV-Shootingstars unter dem Eindruck der minütlich frequentierten Hainberger Urinale gelblich verblassen. Da unsere Eltern während der Spiele vor lauter Dramatik aber keinen noch so verlockenden Tropfen anrühren, reden wir auch heute gerne von jener 0:20-Niederlage, die mittlerweile als Motivationshilfe ihre treuen Dienste leistet.

Weiterlesen

Zu Hause sind die Tore größer

150613 pokalfinale„Erst in Stunden der Niederlage zeigt sich, wer eine echte Mannschaft ist“, lautet eine beliebte Floskel in Fußballerkreisen, die entweder so beliebt ist, weil sie ein großer Trainer prägte, dessen Name mir gerade entfallen ist, oder weil sie meinen eigenen Gedanken entsprang. Wahrscheinlich trifft beides zu. ;) Am gestrigen Nachmittag auf der schönen Sportanlage in Rhumspringe konnte der interessierte Beobachter den Wahrheitsgehalt dieser Aussage mit eigenen Augen überprüfen, denn bereits wenige Minuten nach dem für den Bovender SV nachteiligen Ausgang des Elfmeterschießens und der damit verbundenen Niederlage im Kampf um den Kreispokaltitel, versprühte das Team des BSV beste Laune und präsentierte sich damit deutlich fröhlicher als noch vergangenen Samstag anlässlich der gewonnenen Kreismeisterschaft. „Nun freut euch doch endlich mal“, mussten uns vor einer Woche die Medienvertreter animieren, um die antrainierte Coolness in gespielte Euphorie zu transformieren. Dies war gestern nicht nötig, schließlich bot das Geschehen auf dem Platz genug Stoff für lustige Anekdoten und fiese Sprüche.

Weiterlesen

Endspiel um den Kreismeistertitel

Am Samstag spielen die A-Junioren am Sandweg

150415 badenhausenDie A-Junioren des Bovender Sportvereins stehen vor wegweisenden Wochen: am Samstag beginnt der Endspielmarathon, bestehend aus dem Finale um die Kreismeisterschaft, dem Kreispokal und zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Als Sieger der Kreisliga Staffel 1 trifft der BSV auf den Sieger der Staffel 2, der zweiten Vertretung des 1.SC Göttingen 05. Die 05er gehen als leichter Favorit in die Auseinandersetzung, schließlich können sie auf freie Spieler der Niedersachsenligamannschaft zurückgreifen und auch Akteure der B-Junioren (Landesliga) einsetzen. Dennoch blickt Trainer Daniel Vollbrecht zuversichtlich auf die große Herausforderung: „Wir haben in 18 Ligaspielen ganze 7 Gegentreffer kassiert und sind seit knapp einem Jahr ungeschlagen. Dieses Selbstbewusstsein müssen wir auch auf den Platz bringen und zeigen, dass wir als eingespielte Mannschaft gegen die technisch starken 05er bestehen können.“

Weiterlesen

A-Jugend im Pokalfinale

150516 hoehbernseeUm dem Leser gleich zu Beginn zu vermitteln, dass er einen Artikel über Fußball zu lesen beabsichtigt, kommt hier die ultimative Nummer 1 der Phrasenschweincharts: „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze.“ Dieser rhetorische Tiefpunkt stellt jedoch gleichzeitig den maximalen Kontrast zu jenen realen Gegebenheiten dar, die der Zuschauer des gestrigen Pokalfights zwischen den A-Junioren der JSG Höhbernsee und des Bovender SV betrachten durfte. Denn die 90 Minuten auf der heimeligen Sportanlage in Wollbrandshausen hatten alles, was einen Pokalkrimi ausmacht - bis auf das Elfmeterschießen, zu dem es aber um Haaresbreite gekommen wäre…

Weiterlesen