Wir schenken euch Judo

13 04 2022 Flyer Judo ukrainisch13 04 2022 Flyer JudoGerne schließen wir uns der Aktion des Niedersächsischen Judoverbandes an und öffnen unsere Trainingtermine auch für Geflüchtete aus der Ukraine. Denn gerade in der jetzigen Zeit sind Judowerte wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft besonders wichtig. Deshalb sollen geflüchtete Ukrainer und Ukrainerinnen die Möglichkeit bekommen, im Dojo zu trainieren und Teil unseres Vereinslebens zu werden. Judo verbindet und kann vielleicht dazu beitragen, ein Stück Normalität in die unvorstellbare Lebenslage Geflüchteter zu schaffen. Um ein klein wenig zu helfen, bieten wir deshalb kostenlose Trainingsmöglichkeiten an.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!