OL - Erfolgreiches Meisterschaftswochenende

Gleich zwei Meisterschaften wurden am ersten Mai-Wochenende im Orientierungslauf ausgetragen. Im Harz ermittelten die niedersächsischen Vereine die Landesmeister*innen in der Lang- und Mittel-Distanz. Am Samstag ging es bei Clausthal-Zellerfeld auf die Langstrecke. Obwohl das Gelände und die Bahnlegung physisch sehr herausfordernd waren, war es die genaue Orientierung, die zu erfreulichen Ergebnissen für den BSV führte. Gleich vier Medaillien konnten die Bovender Löwen erringen. Das erstmals 2021/2022 durchgeführte regelmäßige Wintertraining zahlte sich damit schon früh in der Saison aus.

Auf 2022 05 01 OL hpder Langstrecke siegte in der Damen 16 Karla Breckle, in der Herren 12 errang Espen Liebing den zweiten Platz, während in der Herren 14 sich sein Bruder Leif den dritten Rang erkämpfte. In der Altersklasse Herren 75 belegte Vereinsneuzugang Wilf Holloway den ersten Platz.

Am 1. Mai wurden die Besten über die Mittelstrecke ermittelt. Der Ausrichter MTV Seesen hatte hierfür einen gut belaufbaren Frühlingswald ausgewählt, der alle Orientierungstechniken abfragte. Auch hier erzielte der BSV wieder sehr gute Ergebnisse und Medaillen: In der Damen 16  siegte Lucia Stolze vor Karla Breckle (beide BSV) während Espen Liebing in der Herren 12 den dritten Platz belegte.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!